... in Unterfranken

Tobias Wüst, Werkzeugmechaniker

Listenplatz 37
Wahlkreis 247 Aschaffenburg

Tatkraft. Mit Herz und Verstand.

Email: tobias.wuest@spd-aschaffenburg.de
Facebook: Tobias Wüst
Twitter: TobiasWuest

Fünf Fragen an Tobias

Ich kandidiere für den Bundestag, weil mir ein starker Sozialstaat wichtig ist. Ich will einen starken Sozialstaat, der in der Lage ist, seine Bürgerinnen und Bürger zu schützen, und dies dann auch tut, um dafür zu sorgen, dass es gerecht zugeht in unserer Gesellschaft.

Ich bin jetzt der Richtige für den Bundestag, weil weil wir uns jetzt für die Zukunft aufstellen müssen. Nur wenn die Vielfallt unseres Landes im Bundestag vertreten ist können wir auch für diese Politik machen. Denn als Vorsitzender des Stadtjugendrings merke ich immer wieder wie die Jugend einfach vergessen wird.

Sozialdemokrat sein heißt für mich, für unsere Gesellschaft einzustehen und für genau die zu kämpfen die nicht gehört werden.

Besonders wichtig finde ich, dass dass Chancengleichheit endlich in unserer Gesellschaft ankommt. Wir müssen ein System etablieren, indem jede:r die gleichen Teilhabe- und Aufstiegschancen besitzt und Wohlstand fair verteilt wird.

Folgendes politische Projekt möchte ich vorantreiben: Eine initiative und tatkräftige Transformationspolitik, die darauf ausgerichtet ist, industrielle und digitale Wertschöpfung mit guter Arbeit und sozialer Teilhabe für alle und ökologischer Nachhaltigkeit zu verbinden.