Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaften sind durch den §10 des Organisationsstatuts und § 22 der BayernSPD-Satzung als Bestandteile der SPD verankert.

Die Landesarbeitsgemeinschaften der Jusos, der AsF, der AfA, 60plus und der Selbständigen sind mit einer Vertreterin / einem Vertreter mit vollem Stimmrecht im Landesvorstand der BayernSPD vertreten. In den Arbeitsgemeinschaften können auch Nichtmitglieder aktiv werden. Die EInzelheiten erfahren Sie bei den Arbeitsgemeinschaften.

"Parteien: Sind doch alle gleich. Politik: Ein schmutziges Geschäft."

So oder ähnlich begründen viele, warum sie sich nicht für Politik interessieren oder engagieren wollen. Doch wer sich nicht einmischt, überlässt die Politik denen, die sie so "schlecht" gemacht haben, wie sie ist. Motzen bringt nichts. Besser machen ist gefragt!

Wer Politik verändern will, muß sich einmischen und Gleichgesinnte suchen - wie die Jusos.

E-Mail: buero@jusos-bayern.de
Website: jusos-bayern.de

nach oben

Die AsF setzt sich die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel.

Daraus ergeben sich insbesondere folgende Aufgaben:

  • Die Interessen und Forderungen der Frauen in der politischen Willensbildung der Partei zur Geltung zu bringen und die politische Mitarbeit der Frauen in der Partei so zu verstärken, dass die politische Willensbildung der Partei gleichermaßen von Männern und Frauen getragen wird.
  • Frauen mit der Politik und den Zielen der Partei vertraut zu machen, zur Änderung des gesellschaftlichen Bewußtseins beizutragen und weitere Mitglieder zu gewinnen.
  • Im Dialog mit Gewerkschaften, Verbänden, Organisationen und der deutschen und internationalen Frauenbewegung gemeinsame Forderungen zu entwickeln und durchzusetzen.

E-Mail: asf@bayernspd.de
Website: asf-bayern.de

nach oben

Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus sieht ihre Aufgabe darin, die Anliegen der älteren Generationen in unserer Gesellschaft zu vertreten, zusammen mit und nicht gegen die jüngeren Generationen. Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus schaltet sich ein - vor Ort, in der Landespolitik und in die Bundespolitik.

Sie wollen aktiv werden und die Politik nicht nur am Fernseher verfolgen? Sie wollen nicht nur mitmachen, sondern auch mitentscheiden? Dann sind Sie bei der Arbeitsgemeinschaft 60 plus richtig. Werden Sie Mitglied und schalten Sie sich ein!

E-Mail: maria.deingruber@spd.de
Website: 60plus-bayern.de

nach oben

Die AfA ist die größte Arbeitsgemeinschaft in der SPD. Sie ist Plattform für engagierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Betriebsräte sowie Mitglieder der Gewerkschaften. In der AfA engagieren sich bundesweit etwa 250.000 Betriebs- und Personalräte, Vertrauensleute sowie haupt- und ehrenamtliche Gewerkschafter und Mitstreiter in den Betriebsgruppen der SPD.

Die AfA ist offen für alle Interessierten und Nichtmitglieder.

E-Mail: maria.deingruber@spd.de
Website: afa-bayern.de

nach oben

Die AGS ist innerhalb der SPD die zentrale Plattform für Wirtschaft und Mittelstand. Ziel ihrer politischen Arbeit ist die Verbindung von Marktwirtschaft und sozialer Partnerschaft. Die AGS trägt Wünsche, Anregungen und Sorgen der Wirtschaft in die Partei, in die Parlamente und in die Regierungen hinein und engagiert sich dort für deren politische Durchsetzung.

Jeder Unternehmer, jeder Selbständige, aber auch jeder Manager ist deshalb in der parteioffenen AGS willkommen.

E-Mail: maria.deingruber@spd.de
Website: agsbayern.de

nach oben

Die Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit jedes Mitgliedes der Gesellschaft ist die wichtigste Aufgabe der Politik.

Der Grundsatz der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) fordert somit: Keine Zwei-Klassen-Medizin! Die Gesundheitspolitik ist ein gemeinsames Aufgabenfeld für Kommunen, Länder und Bund. Deshalb wirkt die ASG auf allen Ebenen der SPD wie auch auf den entsprechenden staatlichen Ebenen mit.

Mitmachen - mitentscheiden! Sie arbeiten im Gesundheitswesen oder sind an Gesundheitspolitik interessiert? Sie wollen aktiv werden und die Politik nicht nur im Fernsehen verfolgen? Sie wollen nicht nur mitmachen, sondern auch mitentscheiden? Dann sind Sie bei der ASG richtig. Werden Sie Mitglied und schalten Sie sich ein!

Landesvorsitzende (kommissarisch): Marie-Luise Bickes, Dr. Armin Rüger

ASG Bayern Landesbüro

Georg-von-Vollmar-Haus
Oberanger 38
80331 München
T 089-231711 37

Website: asgbayern.de

nach oben

In der ASJ sind Juristinnen und Juristen unterschiedlichster Fachrichtungen und Arbeitsgebiete, Studenten und Referendare organisiert. Ihr Augenmerk liegt vor allem auf den Bereichen der Rechtspolitik.

In der ASJ sind überwiegend Parteimitglieder aktiv, aber auch der Partei Nahestehende werden aktiv miteingebunden. Die ASJ versteht sich Facharbeitsgemeinschaft, die rechtspolitische Zielvorgaben formuliert und die rechtspolitische Arbeit der SPD aufmerksam begleitet und aktiv unterstützt.

E-Mail: info@asjbayern.dee
Website: asjbayern.de

nach oben

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) in der SPD setzt sich für ein gerechtes und leistungsfähiges Bildungssystem in Bayern ein. Im Mittelpunkt ihrer politischen Arbeit steht das Ziel, für alle Menschen gleiche Chancen auf eine gute Bildung zu schaffen.

E-Mail: maria.deingruber@spd.de
Website: afb-bayern.de

nach oben

Die Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwulen (Schwusos) in der BayernSPD setzt sich für die gesellschaftliche Gleichstellung von Lesben, Schwulen und transidenten Menschen ein. Sie arbeitet gemeinsam mit der BayernSPD für ein tolerantes und offenes Verhältnis zwischen hetero- und homosexuellen Menschen.

Landesvorsitzender: Michael Blödel
E-Mail: michael.bloedel@schwusos-bayern.de
Website: schwusos-bayern.de

nach oben

„Migration und Vielfalt“ heißt die neue Arbeitsgemeinschaft, die sich am 29.09.2012 in Würzburg gegründet hat. Es haben sich dort Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten mit und ohne Migrationshintergrund zusammen gefunden, die sich für ein besseres Miteinander engagieren wollen.

Landesvorsitzender der AG Migration und Vielfalt ist der Nürnberger Landtagsabgeordnete Haşim Çelik.

E-Mail: michael.rehbogen@spd.de
Website: ag-migration-bayern.de

nach oben

"Selbst Aktiv" ist eine Initiative von Menschen mit Behinderung, die sich in der SPD politisch einmischen. Bei uns können alle Bürgerinnen und Bürger mitmachen und unsere Arbeit unterstützen.

Wir sind dabei und wollen aktiv mitgestalten, mitbestimmen und mit verantworten - nicht erst seit dem von uns erfolgreich mitgestalteten Nürnberger Zukunftskonvent.

Die dadurch entstehenden Aufgaben und Problemlösungen werden meist nicht von den Betroffenen selbst erarbeitet. Das will die SPD ändern

Deshalb gibt es "Selbst Aktiv".

Landesvorsitzende: Sibylle Brandt

E-Mail: maria.deingruber@spd.de
Website: selbstaktiv-bayern.de

nach oben

  • 28.09.2016, 20:15 Uhr
    TV-TIpp: Jetzt red I mit Natascha Kohnen | mehr…
  • 30.09.2016, 19:00 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Wo drückt der (Sport-)Schuh? | mehr…
  • 30.09.2016, 19:30 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Öffentliche Daseinsvorsorge in den Kommunen | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto