Franz Maget: Was vom Arabischen Frühling übrig blieb

14.03.2019, 19:00 Uhr | Spanischen Kulturinstitut/Instituto Cervantes, Alfons-Goppel-Straße 7, 80539 München

Die Gesellschaft für Außenpolitik ist ein parteiunabhängiges Podium für den Dialog mit Politikern, Wissenschaftlern und Publizisten aus dem In- und Ausland. Jährlich werden bis zu 20 Vorträge, Podiumsdiskussionen und Konferenzen organisiert.

Am Donnerstag, den 14. März 2019, wird Franz Maget, MdL a.D., im Spanischen Kulturinstitut/Instituto Cervantes zum Thema "Was vom Arabischen Frühling übrig blieb - zur aktuellen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Situation in Tunesien und Ägypten" referieren.

Eine Veranstaltunbg der Gesellschaft für Außenpolitik / Foreign Affairs Association

Download (Kalenderprogramm)

Teilen