Unser Landesvorsitzender Florian von Brunn

Die sozialen Fragen unserer Zeit mit Umwelt- und Naturschutz zusammenbringen!

Ich bin 1969 in München geboren, habe zwei Kinder, bin verheiratet und wohne in München-Sendling. Ich habe in München und Oxford Geschichte und Volkswirtschaft studiert, anschließend als Pressesprecher und zwölf Jahre als IT-Berater gearbeitet.

Seit 1990 bin ich Mitglied der SPD, aktuell stellvertretender Vorsitzender der Münchner SPD und der OberbayernSPD und langjähriges Mitglied im Landesvorstand. Seit Oktober 2013 bin ich Mitglied des Bayerischen Landtages und Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für Umwelt und Verbraucherschutz sowie Leiter des Forums Nachhaltigkeit der BayernSPD-Landtagsfraktion.

Neben meinen Ehrenämtern in der SPD war ich auch gesellschaftspolitisch aktiv, zum Beispiel drei Jahre lang als Mitglied im Mieterbeirat der Landeshauptstadt München und ebenfalls drei Jahre als Vorsitzender einer Sendlinger Elterninitiative mit Krippe und Kindergarten. Außerdem bin ich Mitglied beim Deutschen Alpenverein, der Arbeiterwohlfahrt, ver.di, Pro Bahn, Bund Naturschutz und dem Landesbund für Vogelschutz. Mit all diesen Verbänden bin ich in sehr engem Austausch. Das ist mir sehr wichtig.

Durch meine Hobbys Bergsteigen und Klettern erlebe ich aus eigener Erfahrung konkret, wie sich unsere Umwelt und unser Klima verändern – zum Beispiel an den immer schneller schmelzenden Alpengletschern. Zugleich erlebe ich im Landtag meist nur falsche Versprechungen und politische Inszenierungen von Söder & Co., zu lasche Gesetze und eine Regierungskoalition, die gerade auf dem Feld des Umwelt- und Verbraucherschutzes viel zu wenig tut. Das treibt mich erst recht an: Ich bin fest davon überzeugt und kämpfe dafür jeden Tag umso mehr, dass wir die sozialen Fragen unserer Zeit mit Umwelt- und Naturschutz zusammenbringen müssen. Klimaschutz auf dem Rücken derer, die ohnehin schon stark belastet sind und jeden Euro zweimal umdrehen müssen, darf es nicht geben.

So, wie wir nun an der Spitze der BayernSPD aufgestellt sind, werden wir genau diese Themen nach innen und außen glaubwürdig und mit dem entsprechenden Knowhow vertreten können. Lasst uns daher gemeinsam auf den Weg machen, denn wir haben gerade als SPD noch viel zu tun!