Dialog "Wie wollen wir leben?" startet in Würzburg am 23.1.2020

16. Januar 2020

  • Erster Gast und Referent am 23. Januar: Felix Benneckenstein
  • Gastgeberin: Kerstin Westphal, SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Würzburg

Die Veranstaltungsserie " Wie wollen wir leben?" führt Natascha Kohnen quer durch ganz Bayern. Der Startschuss fällt in Würzburg am kommenden Donnerstag, den 23. Januar, um 19 Uhr. Erster Gesprächsgast bei "Wie wollen wir leben?" ist Felix Benneckenstein, Aktivist & selbst Aussteiger aus der rechten Szene.

Als Vorsitzende der bayerischen SPD möchte Natascha Kohnen mit Bürgerinnen und Bürgern verschiedener Städte in Bayern der Frage nach unseren zukünftigen Lebensvorstellungen nachgehen. Unter dem Motto „Wie wollen wir leben“ sollen Teilaspekte wie der Zusammenhalt der Gesellschaft, Digitalisierung oder Wohnen besprochen werden - aber auch die übergeordnete Sicht auf unsere Demokratie oder die politische Bildung werden dabei zentral sein.

Donnerstag, 23. Januar - Wie wollen wir leben?: Würzburg nazifrei

Natascha Kohnen trifft Felix Benneckenstein, Gastgeberin Kerstin Westphal, SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Würzburg, Einlass 18:30 Uhr, Gerda Laufer Forum, Semmelstraße 46r (Rückseite), 97070 Würzburg

Weitere Termine - "Wie wollen wir leben?"

30. Januar 2020 - „Wie wollen wir leben - Für mehr Zivilcourage!" * Kommunaler Gastgeber: Klaus Adelt * Referentin Verena Berthold von Zivilcourage für alle e.V. * Ort: Oberfränkisches Textilmuseum, Münchberger Straße 17, 95233 Helmbrechts * Beginn 19:30 Uhr

06. Februar - „Wie wollen wir leben - Mehr Demokratie wagen!" * Kommunaler Gastgeber: Gabriele Müller * Referentin Prof. Sabine Achour von der Freien Universität Berlin * Ort: Kulturzentrum Poststadl, Münchener Straße 3, 85540 Haar * Beginn: 18:00 Uhr

Weitere Termine folgen demnächst. Wir informieren darüber in Kürze.

Teilen