Vorstellung: Uli Aschenbrenner

Portraitfoto von Uli Aschenbrenner

Name: Uli Aschenbrenner
Alter: 48 Jahre
Familienstand: verheiratet, 4 Kinder
Beruf: Berufsschullehrer, Schöffenrichter am Landgericht Regensburg

Über mich:

Geburtsort: Straubing – Schulbesuch: Hauptschule Mitterfels, Qualifizierter Hauptschulabschluss
Ausbildung: Spengler (1983 bis 1986), Beste Prüfung Niederbayerns, Drittbeste Bayerns – Schulbesuch: Berufsaufbauschule Straubing (1987-1988), Berufsoberschule Landshut (1988-1990)
Zivildienst: Malteser Hilfsdienst Straubing (1990-1991)
Studium: Technische Universität München (1991-1997), Diplom-Berufspädagoge-Univ. Referendariat: BS Passau, BS Dingolfing (1997-1999)
Arbeitsstelle: BS Straubing (1999-2017)
Freizeit: Sport (Fußball, 7 Jahre Trainer, 10 Jahre Funktionär)
Politik: Katholische Landjugendbewegung, Kommunalpolitik seit 1990, SPD-Mitglied seit 1992

Meine Motivation:

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. Vaclav Havel

Meine Ziele als Landesvorsitzender der Bayern SPD:

Wettbewerb (Neoliberalismus) ist kein Gott dem Menschenopfer zustehen. Unser Grundgesetz beginnt nicht mit den Sätzen: „Wettbewerb ist das Staatsziel der Bundesrepublik Deutschland Ihn zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ Es ist die Würde des Menschen, die zu schützen staatliches Handeln verpflichtet ist. Und gehört es nicht zur Würde des Menschen, dass seine Arbeit ihm wenigstens den Lebensunterhalt sichert?
Quelle: Frei nach dem Grandseigneur der SPD Erhard Eppler

Ich möchte eine mitfühlende Gesellschaft, die sich um ihre Mitglieder kümmert, in der es Gesundheitsvorsorge und Bildung umsonst gibt, in der die Mieten bezahlbar und die Renten hoch genug sind, um ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen. Mir ist es echt scheißegal, wie wir das nennen wollen, aber das ist die Gesellschaftsform, in der ich leben möchte.
Quelle: taz 2/3 Juni 2012 Billy Bragg

Weitere Infos:

Homepage: uli-aschenbrenner.de
Facebook: @UliAschenbrenner17