TTIP-Debatte im Landesvorstand – Rege Beteiligung, informative Diskussion

19. Oktober 2014

Pronold: „Das ist Politik auf der Höhe der Zeit. Auch unseren Parteitag aus Ansbach senden wir als Internet-Livestream."

Der Landesvorstand der BayernSPD hat erfolgreich seine Türen geöffnet: Die Debatte über das Freihandelsabkommen TTIP wurde live im Internet übertragen – eine Premiere für die BayernSPD mit reger Netzbeteiligung während einer intensiven Diskussion.

Zwei Stunden lang verfolgten die Zuschauer die Antworten des SPD-Europaabgeordneten Bernd Lange, dem Vorsitzenden des Handelsausschuss des EU-Parlaments über die TTIP-Verhandlungen. Zudem konnte jeder Fragen stellen. Der Landesvorsitzende Florian Pronold hat die Livestream-Debatte im Landesvorstand moderiert. Er sagte dazu:

„Die Resonanz auf diese Premiere zeigt mir: Das ist ein Weg für die Politik, auf der Höhe der Zeit bleiben - Offenheit statt Intransparenz! Wir müssen raus aus den Hinterzimmern und noch mehr solcher wichtigen Debatten wie über TTIP öffentlich führen; am besten stets mit der Möglichkeit, sich zu beteiligen und Fragen zu stellen. Nach diesem Testlauf werden wir diesen Weg einer transparenten Mitmachpartei weitergehen. Auch unseren Parteitag im November zur digitalen Arbeitswelt senden wir aus Ansbach als Internet-Livestream mit Online-Chat.“

  • 28.09.2016, 20:15 Uhr
    TV-TIpp: Jetzt red I mit Natascha Kohnen | mehr…
  • 30.09.2016, 19:00 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Wo drückt der (Sport-)Schuh? | mehr…
  • 30.09.2016, 19:30 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Öffentliche Daseinsvorsorge in den Kommunen | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto