Sibylle Brandt als Selbst Aktiv-Landesvorsitzende wiedergewählt

08. November 2014

Bei der Konferenz von Selbst Aktiv, der Arbeitsgemeinschaft von Menschen mit Behinderung in der BayernSPD, wurde Sibylle Brandt in Nürnberg erneut zur Landesvorsitzenden gewählt. Mit fast 93 Prozent der Stimmen (25 ja, 1 nein, 1 Enthaltung) wurde sie heute (08.11.2014) im Amt bestätigt. Sie ist seit der Gründung der Arbeitsgemeinschaft 2012 Vorsitzende.

„Mit Blick auf Horst Seehofers Ankündigung, dass Bayern bis 2023 barrierefrei ist, gibt es viel zu tun! Wir erinnern ihn an sein Versprechen, gerade weil er diese Woche wieder einen Rückzieher in der Finanzierung gemacht hat“, sagte Sibylle Brandt.

„Für das neue Bundesteilhabegesetz haben wir konkrete Forderungen: Wir setzen uns für die gerechte Teilhabe daran ein, auch für Betroffene, die nicht in Werkstätten und Institutionen untergebracht sind.“, so Brandt weiter.

Neben vielen inhaltlichen Debatten wurde außerdem der Vorstand neu gewählt sowie die Delegierten für die Bundeskonferenz und den Bundesausschuss.

  • 03.06.2016, 16:00 – 18:00 Uhr
    Terminhinweis: Themenrunde zur Situation von unbegleiteten, jugendlichen Flüchtlingen in Fürth | mehr…
  • 03.06.2016, 18:30 – 20:00 Uhr
    Der Bundesverkehrswegeplan 2030: Weichenstellung für niederbayerische Verkehrsprojekte | mehr…
  • 03.06.2016, 19:00 Uhr
    München braucht mehr Mieterschutz | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto