PKW-Mautpläne: Pickerl-Wahnsinn droht

23. Juli 2014 | Verkehrspolitik

Kommt diese Maut, dann ziehen alle anderen EU-Länder nach!

Verheerende Wirkung auf Einzelhandel, Wirtschaft und Tourismus, Ausnahmen für Grenzgebiete gefordert

Die geplante deutsche PKW-Maut stößt in der Grenzregion zwischen Oberbayern und Oberösterreich auf großen Unmut.

Bürger, Politiker und Interessenvertreter von beiden Seiten der Grenze sind alarmiert: Sie befürchten verheerende Auswirkungen, vor allem auf den Einzelhandel, die regionalen Wirtschaft und den Tourismus. Mit dieser düsteren Prognose endet die Regionalkonferenz der BayernSPD und der SPÖ Oberösterreich in Burghausen. An dem Gespräch im Bürgerhaus der Stadt nahmen Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker sowie Interessenvertreter aus Bayern und Österreich teil. Die ganze Pressemitteilung finden Sie hier.

Pressefotos: Copyright BayernSPD

Günther Knoblauch, MdL

Dr. Bärbel Kofler, MdB

Hans Steindl, Bürgermeister Burghausen

  • 01.07.2016, 18:30 Uhr
    Dialogforum#NeuesMiteinander: Raus ins Grüne! Kleingärten als Integrationsorte für die Stadtgesellschaft | mehr…
  • 02.07.2016, 10:00 Uhr
    Parteitag Münchner SPD | mehr…
  • 02.07.2016, 11:00 – 15:00 Uhr
    Vorstand AfB-Bayern | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto