Natascha Kohnen: Seehofer schon jetzt eine „Lame Duck“

19. Juni 2012

Zur Ankündigung Horst Seehofers im Falle einer Wahlniederlage als Oppositionsführer in den Landtag einzuziehen erklärt Generalsekretärin Natascha Kohnen von der BayernSPD: In Berlin macht Horst Seehofer ja schon ständig einen auf Oppositionspolitiker. Dass er seine Partei jetzt schon auf die Zeit in der Opposition einschwört, freut mich.

Allerdings bricht Seehofer mit der Tradition der eigenen Partei. Weder Franz-Josef Strauß noch Edmund Stoiber und sogar Günter Beckstein standen trotz wiederholter Kandidaturen für diese Rolle auf der Oppositionbank zur Verfügung. Verwunderlich finde ich auch den Zeitpunkt: Ohne Not macht sich der bayerische Ministerpräsident mehr als 12 Monate vor der Wahl im September 2013 selber zur „Lame Duck“.

  • 24.07.2016, 10:00 Uhr
    Frühshoppen mit Natascha Kohnen | mehr…
  • 24.07.2016, 11:00 Uhr
    Verleihung des Felix-Freudenberger-Preises der UnterfrankenSPD | mehr…
  • 26.07.2016, 19:00 Uhr
    Gesundheitspolitisches Forum - Umweltgifte gefährden unsere Gesundheit | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto