Menschen mit Down-Syndrom in ihrer Individualität akzeptieren und Recht auf Teilhabe anerkennen

19. März 2012 | Familie / Jugend / Kinder

Der Welt-Down-Syndrom-Tag wird dieses Jahr (am kommenden Mittwoch) bereits zum siebten Mal begangen, um an die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Trisomie 21 zu erinnern. Down Syndrome International hat ganz bewusst den 21. März als Datum dafür festgelegt, weil der 21. Tag das 21. Chromosom symbolisieren soll und der März als dritter Monat des Jahres für die Verdreifachung des Chromosomenmaterials steht.

„Der 21.3. ist der Tag im Jahr, an dem der Blick auf die ganz spezielle Situation von Menschen mit Down-Syndrom gerichtet werden soll. Vor allem die Fürsorge und Anstrengungen der Eltern, die sich voller Einsatz um ihre Kinder kümmern, sind bewundernswert“, betont die SPD-Landtagsabgeordnete Margit Wild. Aus eigener beruflicher Erfahrung als Heilpädagogin und als Mitglied der interfraktionellen Arbeitsgruppe, welche die Inklusion in Bayern auf den Weg gebracht hat, weiß die Regensburger Parlamentarierin, wie wichtig es ist, immer wieder an die Gesellschaft zu appellieren, Menschen mit Down-Syndrom als selbstverständlichen Teil unserer Gesellschaft anzuerkennen und Behinderung als Teil der Vielfalt des menschlichen Lebens zu begreifen.

"Ein offenes, sensibles und vorurteilsfreies Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung ist vor allem eine Frage der Einstellung und der Wahrnehmung", so die Landtagsabgeordnete weiter. "Daher rufe ich anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tags 2012 alle dazu auf, jeden Menschen mit Down-Syndrom in seiner Individualität zu akzeptieren und sein Recht auf Teilhabe in allen Lebensbereichen anzuerkennen. Es stellt eine Bereicherung für uns alle dar, wenn Menschen mit und ohne Behinderung sich bedingungslos akzeptieren, gemeinsam leben, lernen und arbeiten."

  • 28.09.2016, 20:15 Uhr
    TV-TIpp: Jetzt red I mit Natascha Kohnen | mehr…
  • 30.09.2016, 19:00 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Wo drückt der (Sport-)Schuh? | mehr…
  • 30.09.2016, 19:30 – 21:30 Uhr
    FRAKTION VOR ORT - Öffentliche Daseinsvorsorge in den Kommunen | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto