Kontrollierte Freigabe von Cannabis

Porträt von Natascha Kohnen

09. Juli 2015 | Drogen / Sucht

Kohnen: "Es wird Zeit!"

BayernSPD für Entkriminalisierung von Cannabis

Podiumsdiskussion auf der Cannabis-Messe in München

Die BayernSPD setzt sich für die Entkriminalisierung von Cannabis ein. Auf dem Landesparteitag in Hirschaid billigten die Delegierten einen Antrag, der unter anderem eine kontrollierte Freigabe von Cannabis vorsieht. Die Generalsekretärin der BayernSPD, Natascha Kohnen, dazu:

"Es wird Zeit für einen Neuanfang in der Drogenpolitik. Die jahrzehntelange Kriminalisierung der Kiffer ist gescheitert. In einem ersten Schritt sollten wir eine bundesweit einheitliche Menge festlegen, die man legal besitzen darf. Die bayerische Polizei hat besseres zu tun, als Menschen wegen sieben Gramm Cannabis in der Tasche festzunehmen."

Podium mit Natascha Kohnen und Peter-Paul Gantzer am 10. Juli

13:00 Uhr: Auf der Hanfmesse in München debattieren Natascha Kohnen und der SPD-Polizeiexperte Prof. Dr. Peter-Paul Gantzer mit VertreterInnen anderer Parteien und Verbänden über die Entkriminalisierung von Cannabis, Zenith München, Lilienthalallee 29, 80939 München

HIER geht es zu dem vom Parteitag in Hirschaid gebilligten Cannabis-Antrag als pdf

  • 02.09.2016 – 04.09.2016
    Isarinselfest | mehr…
  • 03.09.2016, 10:30 – 15:00 Uhr
    BayernSPD BERGAUF-TOUR mit Torsten Albig | mehr…
  • 05.09.2016, 10:00 – 12:30 Uhr
    Gillamoos-Montag der SPD mit Olaf Scholz | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto