Kita-Streiks: Solidarität mit Erzieherinnen und Erziehern

07. Mai 2015 | Arbeit

Die BayernSPD steht im Tarifkonflikt an der Seite der Erzieherinnen und Erzieher. Der Landesvorsitzende, Florian Pronold, erklärte nach einer Sitzung des Präsidiums der bayerischen Sozialdemokratie:

„Erzieherinnen und Erzieher kämpfen im Job mit hohen Belastungen bei relativ geringen Löhnen. Sie verdienen mehr Wertschätzung und leistungsgerechte Bezahlung. Wären es klassische Männerberufe, die Erzieherinnen und Erzieher würden längst besser bezahlt. Wir müssen die Attraktivität dieser sozialen Berufe erheblich steigern. Die laufende Tarifrunde ist eine Chance, auf diesem Weg vorwärts zu kommen.“

  • 25.05.2016, 19:00 Uhr
    **Gesundheitspolitisches Forum - "Pflegeberufereformgesetz" Chancen und Risiken** | mehr…
  • 26.05.2016, 11:00 Uhr
    Politischer Frühschoppen mit Johanna Uekermann | mehr…
  • 28.05.2016, 10:00 – 12:00 Uhr
    Wie gelingt Integration? Empfang mit Frühstück für Flüchtlingshelferinnen und -helfern | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto