Für sozialen Zusammenhalt – Pronold: „Gabriel hat Recht!“

28. Februar 2016 | Integration und Migration

Die BayernSPD begrüßt den Vorstoß des Parteivorsitzenden, Sigmar Gabriel, neben der Flüchtlingshilfe mehr Geld für soziale Projekte auszugeben. Das hat der Landesvorsitzende, Florian Pronold, in seiner Rede bei der Verleihung des Wilhelm-Hoegner-Preises der SPD-Landtagsfraktion in München erklärt.

"Sigmar Gabriel hat Recht: Wir müssen den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft sichern mit einem zusätzlichen Solidaritätspaket. Wir brauchen mehr bezahlbare Wohnungen für alle, mehr Kitaplätze für alle und mehr Geld für Bildung sowie für die Familien in Deutschland. Die Angriffe der Union gegen diese Vorschläge sind kleinkariert. CDU/CSU besorgen das Geschäft der Rechtspopulisten, wenn sie den Eindruck erwecken, es sei nur noch Geld für Flüchtlinge da. Die SPD steht für wichtige Investitionen in die Zukunft, wie Polizeibeamte, Lehrer und Wohnungen. Nur so halten wir die Gesellschaft zusammen."

  • 02.09.2016 – 04.09.2016
    Isarinselfest | mehr…
  • 03.09.2016, 10:30 – 15:00 Uhr
    BayernSPD BERGAUF-TOUR mit Torsten Albig | mehr…
  • 05.09.2016, 10:00 – 12:30 Uhr
    Gillamoos-Montag der SPD mit Olaf Scholz | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto