Florian Pronold: Im Himmel ist mehr Freude über einen reuigen Sünder als über 99 Gerechte

11. Oktober 2012 | Umweltpolitik

Zur Äußerung von Umweltminister Marcel Huber (CSU), der sich gegen den Ausbau der Donau zwischen Straubing und Vilshofen ausspricht, erklärt der Vorsitzende der BayernSPD Florian Pronold:

„Die CSU hat Angst vor dem Machtverlust und macht nun beim Thema Donauausbau eine Rolle rückwärts. Um zu dieser Einsicht zu gelangen, musste eine 33 Millionen Euro teure Studie herhalten. Aber im Himmel ist mehr Freude über einen reuigen Sünder als über 99 Gerechte. Auch Umweltminister Söder war schon gegen den Ausbau zwischen Straubing und Vilshofen. Aber spricht Huber für die Staatsregierung? Jetzt muss Seehofer endlich einmal Farbe bekennen“.

  • 01.07.2016, 18:30 Uhr
    Dialogforum#NeuesMiteinander: Raus ins Grüne! Kleingärten als Integrationsorte für die Stadtgesellschaft | mehr…
  • 02.07.2016, 10:00 Uhr
    Parteitag Münchner SPD | mehr…
  • 02.07.2016, 11:00 – 15:00 Uhr
    Vorstand AfB-Bayern | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto