FDP lädt SPD-Experten Widuckel zu Diskussion über bessere Wirtschaftspolitik ein

20. Februar 2013

Die FDP will sich vom SPD-Experten Prof. Dr. Werner Widuckel Anregungen für eine bessere Wirtschaftspolitik für den Freistaat holen. Zusammen mit dem amtierenden FDP-Wirtschaftsminister Martin Zeil wird Widuckel am Freitag (22. Februar 2013, 19.00 Uhr) bei einer FDP-Veranstaltung in Nürnberg diskutieren.

Die Gesprächsrunde steht unter der Überschrift „Braucht Bayern eine andere Wirtschaftspolitik?“ – eine Frage, die der langjährige Audi-Vorstand und jetzige Personalmanagement-Professor Widuckel, sicherlich mit Ja beantworten wird. Er wird die aus seiner Sicht größten Mängel und Fehler in der derzeitigen bayerischen Wirtschaftspolitik benennen, während Zeil versuchen wird, wirtschaftspolitische Erfolge in der laufenden Legislaturperiode aufzuführen.

Widuckel, der wirtschaftspolitischer Berater von Christian Ude und SPD-Direktkandidat im Landkreis Eichstätt ist, sagte: „Ich freue mich über diese Einladung der FDP, die immerhin Offenheit für andere Positionen signalisiert. In den Ansätzen einer Wirtschaftspolitik mit Zukunft sowie der Bewertung der gegenwärtigen Wirtschaftspolitik werden Herr Zeil und ich aber sicher weit auseinanderliegen. Für mich sind wirtschaftlicher Fortschritt und soziale Gerechtigkeit nur gemeinsam zu verwirklichen.“

Adresse der Veranstaltung: Liberales Zentrum, Am Hallplatz 15-19, 90402 Nürnberg

  • 27.06.2016, 14:30 Uhr
    Diskussionsveranstaltung: Was ändert sich in der Pflege? | mehr…
  • 27.06.2016, 19:30 – 22:00 Uhr
    Quo vadis – SPD? Mehr Sozialdemokratie wagen | mehr…
  • 01.07.2016, 18:30 Uhr
    Dialogforum#NeuesMiteinander: Raus ins Grüne! Kleingärten als Integrationsorte für die Stadtgesellschaft | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto