Die Mietpreisbremse kommt - Pronold: "Die SPD hat den Durchbruch für faires und bezahlbares Wohnen erzielt!"

25. Februar 2015

Der Koalitionsauschuss hat entschieden: Der Weg ist frei für die Mietpreisbremse und das Bestellerprinzip. Der Parlamentarische Staatssekretär im BMUB und Landesvorsitzende der BayernSPD, Florian Pronold dazu:

"Die SPD hat den Durchbruch für faires und bezahlbares Wohnen erzielt. Für Millionen von Mieterinnen und Mietern in Deutschland ist die Mietpreisbremse von großer Bedeutung. Sie hilft, dass Mieten auch für Normalverdiener bezahlbar bleiben. Außerdem wird künftig nicht mehr die Zwangslage von Wohnungssuchenden ausgenutzt: Es gilt das Besteller-Prinzip beim Makler, sprich, wer den Makler bestellt, der bezahlt ihn auch."

  • 29.05.2016, 10:00 Uhr
    Frühschoppen mit Ewald Schurer | mehr…
  • 30.05.2016, 19:00 Uhr
    Fachgespräch "Öffentliche Förderungen, damit Wohnungsmieten bezahlbar bleiben!" | mehr…
  • 03.06.2016, 18:30 – 20:00 Uhr
    Der Bundesverkehrswegeplan 2030: Weichenstellung für niederbayerische Verkehrsprojekte | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto