Bezirksparteitage in Schwaben und Oberbayern - Förster und Schurer im Amt bestätigt

25. April 2015

Kontinuität bei der SPD in Schwaben und Oberbayern: Der Bundestagsabgeordnete Ewald Schurer steht für weitere zwei Jahre an der Spitze der oberbayerischen SPD. In der SchwabenSPD bleibt der Landtagsabgeordnete Dr. Linus Förster am Ruder. Das ergaben die Neuwahlen auf den Bezirksparteitagen in Ingolstadt und Schwabmünchen am Samstag. Es gab keine GegenkandidatInnen.

Für Dr. Linus Förster stimmten in Schwabmünchen 85,6 Prozent der Delegierten, Ewald Schurer erreichte in Ingolstadt 84,6 Prozent Zustimmung. Er führt den Bezirk seit 2003. Der Landesvorsitzende der BayernSPD, Florian Pronold, sprach Grußworte auf beiden Parteitagen und gratulierte:

"Dem oberbayerischen Urgestein Ewald Schurer gratuliere ich ganz herzlich. Es ist seine sechste Wiederwahl in Folge. Das verdient höchsten Respekt und es zeigt: Die OberbayernSPD setzt auf Kontinuität. Im Namen des gesamten Landesvorstands wünsche ich weiterhin eine glückliche Hand und Erfolg bei den anstehenden Entscheidungen. Gleiches gilt natürlich für den alten und neuen Vorsitzenden der SPD Schwaben, Linus Förster. Auch ihm gratuliere ich ganz herzlich zur Wiederwahl. Auf weiterhin gute Zusammenarbeit für ein soziales und modernes Bayern!"

  • 01.07.2016, 18:30 Uhr
    Dialogforum#NeuesMiteinander: Raus ins Grüne! Kleingärten als Integrationsorte für die Stadtgesellschaft | mehr…
  • 02.07.2016, 10:00 Uhr
    Parteitag Münchner SPD | mehr…
  • 02.07.2016, 11:00 – 15:00 Uhr
    Vorstand AfB-Bayern | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto